select image Emannzipation Impressionen Emannzipation Film Emannzipation Impressionen Emannzipation Impressionen Emannzipation Impressionen Slideshow Emannzipation der Film Emannzipation Slideshow Emannzipation Emannzipation Film Impression Emannzipation
exit

Projektbeschreibung

"eMANNzipation" erzählt von einer Altagsgeschichte und bedient sich dabei der Elemente von Drama-, Komödien- und Situationskomik, um die Auswirkungen dieser bizarren Situation zu schildern. Um einen größtmöglichen Realismus zu erreichen, sowie diesem gesellschaftlichen Tabuthema gerecht zu werden, recherchierte der Autor und führte unzählige Einzelgespräche mit Betroffenen.

Der Film wird in deutscher Sprache gedreht. Eine englischsprachige Synchronfassung, um eine internationalen Kino- und TV-Auswertung zu ermöglichen, ist geplant. Der dabei minimal angestrebte Markt ist der deutschsprachige Gesamt-Raum – eine Auswertung auf dem europäischen und dem englischsprachigen Weltmarkt ist das erklärte Ziel.

Das Buch und die Figurengestaltung sind dabei bewusst so angelegt, dass im Erfolgsfall sowohl ein Sequel als auch eine Serienumsetzung möglich wären. Um die dafür notwendige Qualität zu erreichen, konnten wir uns die Mitarbeit vieler charakterstarker Darstellerinnen und Darstellern sichern.

Für eine brillante Optik sorgte Kameramann Mathias Geck, der bereits auf ein großes Repertoire an Spiel- und Kurzfilmen, sowie auf etliche Commercials zurückblicken kann. Durch die tatkräftige Unterstützung der Stadt Berlin und Cuxhagen in Hessen, konnten starke Motivpartner gewonnen werden.


Produktionsdaten

Titel
eMANNzipation
Genre
humoreskes Drama
Land / Jahr
Deutschland / 2011
Sprache
deutsch
Länge
113 Minuten
Format
Full-HD, Cinemascope
Auswertung
Kino / TV / Blu-Ray / DVD
Drehzeit
Juli - August 2010
Nachproduktion
September 2010 - Juni 2011
Drehorte
Berlin / Cuxhagen
Produzent
Philipp Müller-Dorn
produziert von
PMD FILMS UG